Schweizerischer Engadinerschaf Zuchtverein

LOGO_PSR

Nationale Beständeschau am 2. Oktober in Huttwil

Knapp 90 Tiere wurden aufgeführt mit vielen neuen Ausstellern

Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen konnte nach zwei Jahren corona-bedingter Pause wiederum eine nationale Beständeschau durchgeführt werden. Mit knapp 90 Tieren, davon 25 Widder war die Teilnahme erfreulich und stand für einen gewissen Generationenwechsel. Zwei langjährige Aussteller, die keine Tiere mehr aufführten, wurden durch neue Aussteller ersetzt, die auch zu neuen Preisträger wurden.

Tagessieger (Mister Engadin) wurde der schwarze Widder „Mike“ (Nr. 1814 3659) von Gery und Marisa Emmenegger aus Wiggen. Mit „Amanda“ (Nr. 1878 4427) stellte Hanspeter Furger aus Göschenen die Miss Engiadina als Tagessiegerin. Die Ranglisten befinden sich in der Rubrik Züchterservice unter „Beständeschauen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.